Festveranstaltung der Hausner-Stiftung

am 6. Juli 2022 um 18 Uhr wird im Adalbert-Stifter-Saal des Sudetendeutschen Hauses, Hochstraße 8 in München, verzögert durch die Einschränkungen während der Corona-Pandemie, der Hausner-Preis des Jahres 2020 an

Hausner-Preisträger Dipl. Ing. Thomas Most

verliehen. Herr Thomas Most, langjähriger Bundesgeschäftsführer der Sudetendeutschen Jugend und Sekretär der Bundesversammlung der Sudetendeutschen Landsmannschaft, wird auf der Veranstaltung die von ihm erstellte Internet-Dokumentation der alpinen Sudetendeutschen Schutzhütten vorstellen.

Nach der Verabschiedung des langjährigen Stiftungs-Vorsitzenden Dr. Hans Mirtes stellt Dr. Dietmar Gräf erstmals die geplante Weltpremiere der Oper „Jan Hus“ des Komponisten Widmar Hader vor. Widmar Hader ist der Gründer des Sudetendeutschen Musikinstituts in Regensburg.

Diese Veranstaltung ist Teil des Münchner Stiftungsfrühling 2022